der Film ist online…

Der Film vom letzten FRIENDS CUP #28 „Hallenfussball“ ist online. Aber schaut selbst.

Danke an die Sparda Bank Hamburg für die finanzielle Spende in Höhe von 1.000,00 Euro und natürlich an den Bramfelder SV und die Sporthalle Steilshoop für die Gastfreundschaft.

Danke an HALLO PIZZA für die tolle Verpflegung

900,00 Euro spendet Team Minze an sMutje

sMUTje – der Verein in Hamburg ist die Starthilfe für Jugendliche und Männer mit Essstörungen und bietet kostenlose und auch anonyme Beratungen an. Auch den Familienangehörige der Erkrankten steht der Verein zur Seite. Es werden Hilfen und Aufklärungen z. B. zur Therapievorbereitung, Wartezeiten, Nachsorge und Ernährung an die Hand gegeben. Petra Franke übergibt im Namen von Team Minze seinen Scheck in Höhe von 900,- € vom FRIENDS CUP #27 „Spieleabend“an den spendenfinanzierten Verein und unterstützt damit weiterhin die kostenfreien Beratungen für die Erkrankten.

Weitere Infos: www.smutje-hh.de

900,00 Euro an Arzt Mobil

Team Pink spendet diesmal seinen Anteil vom FRIENDS CUP #27„Spieleabend“ in Höhe von 900,- € an das Arzt Mobil Team in Hamburg. Das Arzt Mobil Hamburg ist ein Team aus Ärzten, Krankenschwestern und-pflegern, die auf der Straße notwendige medizinische Hilfe leisten. Alle Engagierten leisten jede Woche für z. B. Obdachlose, Flüchtlinge und Drogensüchtige  in ihrem medizinisch ausgestattenem Fahrzeug dringend benötigte kostenlose Versorgung, ohne Nachweis von Krankenversicherung oder Personalien. Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und sind auf Spenden für weitere Standorte angewiesen, um noch mehr betroffene Menschen unterstützen zu können.
Andrea Dengler übergibt den Scheck an Frau Julia Herrmann von Arzt Mobil.

Infos unter: www.arztmobilhamburg.org

1.000,00 Euro an OFF ROAD Kids

Christine übergab im Auftrag von Team Pink den Anteil i. H. v. 1.000,- Euro an Leiterin Benthe Müller von Off Road Kids.
Off Road Kids ist eine Hilfsorganisation für Straßenkinder mit Streetwork Stationen in 5 deutschen Städten und betreut Kinder und Jugendliche ab 12 bis 27 Jahren, die durch z. B. Misshandlungen oder Vernachlässigung zuhause, in Pflegefamilien oder Heimen davonlaufen und dadurch auf der Straße landen.

Das Geld kommt direkt den Jugendlichen zugute, die damit u. a. Gebühren für Ausweise oder Medikamente finanziert bekommen.

Infos: www.offroadkids.de

Film vom Pokern ist ONLINE

Hier der Film vom letzten FRIENDS CUP – Event „Pokern“ Danke an die Barclaycard Arena für die Gastfreundschaft, den Dealern für den Unterstützung, der Sparda-Bank Hamburg für deren Unterstützung und natürlich HALLO PIZZA für die tolle Verpflegung.

Erfolgreiche HiFi-Tage auch für unseren Verein

Auch in diesem Jahr engagierte sich das Team der „Norddeutschen HiFi-Tage“ für den FRIENDS CUP Förderverein e.V.. Wie schon im letzten jähr wurden Zeitschriften und CD´s verkauft zu Gunsten des Vereins. Zusätzlich spendeten viele Aussteller für das Projekt „Mehr als eine warme Mahlzeit“. Wir sagen Danke! Es ist halt eine Messe mit viel Herz. Danke auch an Uwe Becker für den grandiosen Einsatz vor Ort.

1.000,00 Euro Spende für den Kältebus

Dorit Schiewer hat an Christiane Hartkopf  im Auftrag des Verein den Scheck in Höhe von 1.000,00 Euro an den Hilfsverein St. Ansgar übergeben. Das Geld fließt in das Projekt „Kältebus“.  Die 1.000,00 Euro sind der Spendenanteil vom Team Minze vom Pokerabend.

 

Bilder vom Pokern

Toll war der Auftakt 2019. Beim ersten Event ging es in der Barclaycard Arena an die Pokertische. Und wie immer für den Guten Zweck. Insgesamt 2.000,00 Euro konnten gespendet werden. (Danke an die Sparda-Bank Hamburg für die Spende in Höhe von 1.000,00 Euro.)
Jeweils 1.000,00 Euro gehen an die Projekte „Hamburger Kältebus“ und „OFF ROAD KIDS“.