Jan-Philipp Kalla und Kim Koschmieder übergeben Spende in Höhe von 1012,50 Euro

St Pauli BlindenvereinBlind Fußball spielen – Wie soll das denn gehen? Die laufen sich doch nur über den Haufen… Keineswegs! Der FC St. Pauli von 1910 e.V. hat seit Mai 2006 ein eigenes Blindenfußball-BundesligaSt Pauli Blindenverein 2 Team, in dem zwölf aktive Spieler und diverse Trainer, Guides und Betreuer unter Beweis stellen, dass Blindenfußball ein sehr rasanter und spannender Sport für blinde und sehbehinderte Menschen ist. Blindenfußball ist aktuell die einzige paralympische Fußball Spielart.
“Es war mir diesmal eine besondere Freude unseren Teil der Spendensumme vom 9. FRIENDS CUP an die Blindenfussball Abteilung des FC St. Pauli zu übergeben.“ strahlt Kalla und übergiebt den Scheck. “Wir freuen uns besonders darüber, dass das Geld der Nachwuchsförderung der Blindenfussball Abteilung des FC St. Pauli zu Gute kommt.” ergänzt Kim Koschmieder, die selbst bei den FC St. Pauli 1. Frauen kickt. 
Der Film zum letzten FRIENDS CUP – Event gibt es HIER! 

FRIENDS CUP #9 Hallenfussball

Spendensumme 2.025 EURO. Davon spendet der Verein 1012,50 EURO an den Verein „Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V.“ und 1012,50 € an „FC St. Pauli von 1910 e.V. Blindenfussball“. 

Ein drittes mal … FRIENDS CUP #9

Bildschirmfoto 2017-02-22 um 13.03.28FRIENDS CUP #9

Disziplin: Hallenfussball 
Gewinner : Team Pink
Spendensumme: 2.025 Euro

Dieses mal war der FRIENDS CUP zu Gast beim Volleyball-Team Hamburg genauer gesagt in der CU Arena Neugraben. Das Volleyball-Team Hamburg und der FRIENDS CUP Förderverein e.V. machten gemeinsame Sache und so war es wieder möglich ein unvergessliches Event zu gestalten. Dafür bedanken wir uns sehr. Das dritte mal Fussball, das dritte mal „Das Runde muss ins Eckige“ und ein drittes mal alles geben für den Sieg. Erneut siegte Team Pink (Mannschaft von Jan-Philipp Kalla) mit einem sehr knappen Ergebnis von 16:14 Toren und durften somit zum 6. Mal den Pokal ihr Eigen nennen! Glückwunsch an das Team Pink!

Das Video zum Hallenfussball findet ihr HIER !

Fotos vom Event gibt es HIER! & HIER!

Anmeldung zum nächsten Event !? HIER!

Sparda-Bank Hamburg spendet 12.000€ an den FRIENDS CUP Förderverein e.V.

Sparda Bank 12.000Auch 2017 ist die Sparda-Bank Hamburg wieder starker Partner des FRIENDS CUP´s. Stephan Liesegang (Generalbevollmächtigter und Prokurist Sparda-Bank Hamburg) übergibt Scheck in höhe von 12.000€ an den Verein. Für jedes FRIENDS CUP-Event, welches 2017 statt findet, spendet die Sparda-Bank 1.000€ für den guten Zweck.  Die Spenden kommen sozialen und gemeinnützigen Projekten der Hamburger Region zugute. Antje Peschuk (Vorstand FRIENDS CUP Förderverein e.V.) sagt bei der Scheckübergabe am 16.02.2017 „Wir sind stolz auf alles, was wir 2016 mit Hilfe der Sparda-Bank Hamburg erreichen konnten“. Und auch 2017 möchte der FRIENDS CUP in unser Region Gutes tun. Ganz nach unserem Motto: „Sport, Fun und Gutes tun. Mit Freunden anderen helfen.“

 

(Foto: Claudia Hebrank, Antje Peschuk, Stephan Liesegang & Marco Kruschke)

FRIENDS CUP #8 Mini-Olympiade

Spendensumme 1.800 EURO. Davon spendet der Verein 900 EURO an den Verein für Gewaltprävention e.V. und 900 € an den Mitternachtsbus für Obdachlose in Hamburg. 

Bronze, Silber oder Gold… FRIENDS CUP #8

FRIE16463306_1810183055865790_7154054384127033492_oNDS CUP #8

Disziplin: Mini-Olympiade
Gewinner : Team Minze
Spendensumme: 1.800 Euro

Bei diesem FRIENDS CUP ging es für beide Teams in die Schulsporthalle-Schellingstraße. Der Turnerbund Hamburg-Eilbeck e.V. ermöglichte uns die Nutzung der Halle. Dafür bedanken wir uns sehr. Bei der Mini-Olympiade mussten beide Mannschaften ihr Können in Disziplinen wie Dosenwerfen, Papierflieger-Weitwurf, Schere-Stein-Papier uvm. beweisen. Diesmal siegten die Minzies (Mannschaft von Sven Flohr) deutlich mit 43:23 Punkten und durften somit zum 3. Mal den Pokal ihr Eigen nennen! Glückwunsch an das Team Minze!

Das Video zum Spieleabend findet Ihr HIER !